Gefrästes Verbindungselement für Carbonwelle

Innovatoren sind bei InstaWerk zu Hause

Unsere Mission bei InstaWerk ist es, jedem einen Zugang zu CNC-Präzisionskomponenten zu bieten. Dabei haben wir einen bunten Blumenstrauß an Kunden – von Doktoranden an Forschungsinstituten über Hobyy-Entwickler bis hin zu global agierenden Konzernen. Denn wenn aus Konzepten Prototypen werden und aus Prototypen Serienteile, bietet InstaWerk durch sein Fertigungsnetzwerk enormes Potenzial.

In den letzten Monaten hatten wir das große Glück mit David Laier von Lightweight Construction Laier zu arbeiten. Kaum mit dem Studium fertig, hat David sich schon an die Selbstständigkeit gemacht, um seine Erfahrungen im Bereich Leichtbau auf die Straße zu bringen. Im folgenden Interview berichtet David von seinen Erfahrungen als Hardware-Gründer.

David Laier über seine Erfahrungen als Gründer und Innovator im Leichtbau

Hallo David, willst du dich kurz vorstellen?
Sehr gerne! Ich heiße David, bin 24 Jahre alt und komme aus Mannheim. Meine handwerklichen Fähigkeiten erlernte ich in meiner Ausbildung als Fertigungsmechaniker. Im Anschluss ging es an die Hochschule Mannheim mit dem Bachelorabschluss Maschinebau. Meine Studienzeit im Bachelor verbrachte ich mit der Entwicklung und Fertigung eines Rennwagens für die Formula Student. Zurzeit befasse ich mich mit meiner Masterarbeit, die von der Betriebsfestigkeit gepatchter CFK-Laminate handelt.

Was hat dich denn dazu bewegt nun selbstständig zu werden?
Die selbständige und eigenverantwortliche Vorgehensweise, welche ich aus der Arbeit bei der Formula Student gewohnt war, hat mich dazu bewegt, den Schritt zum Unternehmer zu wagen. An der Selbständigkeit selbst reizt mich, selber entscheiden zu können, welcher Weg eingeschlagen wird. Herausfordernd empfinde ich aber den bürokratisches Aufwand.

blank
Ein Bauteil von Leightweight Construction Laier auf dem Prüfstand

Was bietest du Deinen Kunden denn Besonderes?
Meinen Kunden biete ich meine Fähigkeiten im Bereich Engineering, Simulation und Leichtbau an. Des Weiteren liefere ich Performance für Fahrzeuge in Form von Faserverbund-Kardanwellen, die ich für sie auslege und fertige.

Was ist speziell im Leichtbau und welche Rolle spielen Innovationen in Leichtbau?
Das geniale am Leichtbau bzw. im Bereich Faserverbund ist die spezifische Abstimmung von Bauteilen im Hinblick auf Festigkeit und Steifigkeit. Innovationen wie die additive Fertigung machen es zudem erstmals möglich, organische Bauteile zu fertigen. Diese Bauteile werden durch Leichtbaumethoden wie der Topologie-Optimierung erzeugt.

Wie kannst du denn mit größeren Anbietern im Leichtbau konkurrieren?
Einfach gesagt durch die Kommunikation mit dem Kunden. Hier kann ich durch die persönliche Betreuung Ziele und Vorstellungen verstehen und entsprechend umsetzen. Ein weiterer Grund ist mein effizientes und dynamisches Vorgehen.

Innovationen schneller realisieren durch starke Fertigungspartner

Welche Rolle spielen Fertigungskapazitäten, wenn man im Engineering aktiv ist?
Engineering bedeutet nicht nur, dass man am Computer ein Produkt entwickelt. Vielmehr ist es das Herstellen und Testen von Prototypen, denn was bildet die Realität besser ab als die Realität? Damit auch schließlich zeitnahe Versuche durchgeführt werden können, benötigt es flexible Fertigungskapazitäten.

blank
David Laier mit einer Hochleistungswelle aus Carbon

Warum hast Du Dich für InstaWerk als Online-Plattformen für Auftragsfertigung entschieden?
Von der ersten Sekunde an hat mir bei InstaWerk das unkomplizierte Erstellen von Angeboten gefallen. Samstagabends wird noch schnell eine Design Änderung durchgeführt und die Auswirkung auf die Fertigungskosten sind direkt erkenntlich. Aber nicht nur Designänderungen sind schnell ersichtlich, auch die Wahl des Materials gibt Erkenntnisse auf die entstehende Kosten. Was gibt es besseres, wenn es schnell gehen muss? 

Wie geht es mit Deinem Unternehmen weiter?
Der Traumzustand in einem Jahr wäre es sicherlich schwarze Zahlen zu schreiben. In 5 Jahren wäre es schön meine Vision mit anderen Mitstreitern teilen zu können und in 20 Jahren dann mit dem erwirtschafteten Gewinnen weiter in Technologie und Innovationen investieren zu können.

Welche Message hast du für deinen zukünftigen Traumkunden?
Ich bleib weiter einer von denen, die sich für geile Projekte mitreißen lassen und der für jeden Spaß zu haben ist. Mein Traumkunde ist der, der mit seinem Anliegen zu mir kommt.

Was können wir bei InstaWerk noch besser machen für Gründer?
Ich weiß noch wie wir Kontakt aufgebaut haben und wie schnell es dann zu einer gemeinsamen Idee gekommen ist, die Kosten für meinen zweiten Prototypen der Kardanwelle zu senken. Logo drauf und los geht’s. So etwas sollte es öfters geben!

Auch neugierig geworden? Einfach unten auf den Button drücken und loslegen!

Warum Dreh- und Frästeile bei InstaWerk bestellen?

Auch junge Unternehmen brauchen CNC-Teile: Im Interview erzählt Gründer David Laier über sein Unternehmen LCL und warum er mit InstaWerk als Auftragsfertiger zusammenarbeitet.
Direktes Bauteilfeedback, verbesserte Performance und neues UI: Wir heben unsere digitalisierte Auftragsfertigung auf ein neues Level.
Im Interview mit der Leichtbauwelt erklärt unser Geschäftsführer, wie die Online-Bestellung von Drehteilen und Frästeilen innovative Leichtbaulösungen ermöglicht.
An Drehteilen und Frästeilen wird es bei den ARENA2036 Partnern nun durch unsere Beschaffungslösung nicht mehr mangeln.
Unsere Plattform bietet viele Vorteile bei der Bestellung von CNC-Drehteilen und CNC-Frästeilen. 17 davon haben wir hier gesammelt.