+++  Durchschnittliche Lieferzeit: 11,2 Tage + Express +++  Lieferungen pro Monat: > 20.000 Teile  +++  Durchschnittlicher Kostenvorteil: -19,6%  +++

4,87

Das sagen unsere Kunden:
“Die Frästeile kamen schneller als angegeben und waren einwandfrei. Danke!”“Preis/Leistung war top, aber bitte noch eine Expressoption für eilige Teile vorsehen!” “Innovatives Konzept. Habe die bestellten Teile bereits zehn Tage nach Bestellung erhalten. Respekt!” “Die Frästeile waren in Ordnung, aber manchmal würde man sich doch gerne nochmal die Firma anschauen.”“Super unkomplizierte Bestellung, gute Qualität, bisher alles wunderbar!”“Die Frästeile kamen schneller als angegeben und waren einwandfrei. Danke!”“Qualität ist sehr gut. Mit der Kundenservice bin wirklich zufrieden.” “Wir sind von der Schnelligkeit gegenüber einem normalen Bestellprozess von Anfang an begeistert gewesen. Weiter so InstaWerk!”“Top Kundenbetreuung durch den gesamten Prozess.”“Unkomplizierte Bestellung, passgenau und sauber gearbeitet, immer wieder gerne!”“Hatten insgesamt 55 Frästeile bestellt. Sind alle pünktlich geliefert worden. Unkomplizierte Abwicklung.”

Unsere Mission:
Digitale CNC-Lohnfertigung

Moderne CNC-Fertigung von Präzisionskomponenten

InstaWerk ist der führende Online-Fertiger für die CNC-Bearbeitung. Dabei sind wir auf die Fertigungsverfahren CNC-Fräsen und -Drehen spezialisiert und sind überzeugt, dass wir durch technologische Fokussierung, digitale Prozesse und 100% Kundenorientierung für unsere Kunden einen spürbaren Mehrwert liefern.

Die CNC (“Computerized Numerical Control”) Fertigung hat unvorstellbare Präzision die technische Entwicklung gebracht. Durch moderne Softwarepakete (CAD/CAM) sind auch höchstkomplexe Geometrien bei höchsten Toleranzanforderungen darstellbar. Eine Vielzahl an CNC-Maschinen ermöglicht auch für Sonderanwendungen die effiziente Fertigung von Präzisionsteilen. Mit unserem Fertigungsnetzwerk schaffen wir unerreichte Fertigungskapazitäten für Kleinunternehmen und Konzerne.

Der Funken Innovation: Cloud basierte CNC-Kalkulation

So wie die computergesteuerte Fertigung die Präzision und Verfahrensgrenzen auf ein neues Niveau gehoben hat, ermöglicht die Digitalisierung der Industrie neue Möglichkeiten für schnellere und effizientere Abläufe. Durch die Analyse großer Datenmengen an CNC-Teilen und der Nutzung von Hochleistungs-Cloudrechnern können wir bei InstaWerk viele manuelle Arbeitsschritte einsparen.

Kürzere Entwicklungszeiten durch schnelle Bestellungen und effiziente Auftragsabwicklung ermöglichen unseren Kunden nun sowohl im Rapid-Prototyping als auch in der Serie nah am Marktgeschehen zu agieren und Innovationen zügig am Markt zu etablieren.

Durchschnittliche Preisersparnis bei InstaWerk
0
Durchnittliche Zeitersparnis
0
Reklamationsquote
0
Digitalisierte Auftragsfertigung
0

Intelligente Online-Bestellung

In der CNC-Bearbeitung ist die Auftragsgröße ein entscheidender Faktor für die Preisbildung. Je länger die Kapazitäten eines Fertigers voll ausgenutzt werden können, desto günstiger werden die Maschinenstunden für den Auftraggeber. Für unsere Kunden können wir durch eine intelligente Auftragsbündelung somit Bestkonditionen für Ihre CNC-Teile realisieren. Ein Mehrwert, der sich aufgrund der erreichbaren Kapazitätsauslastung beim Fertiger für alle Seiten bezahlt macht.

Ein weiterer entscheidender Hebel liegt in der Reduktion der manuellen Berechnung der Bearbeitungskosten. Durch unsere Cloud-basierte Online-Kalkulation auf deutschen Servern können Angebote direkt online kalkuliert und bestellt werden. Somit können wir unschlagbare Konditionen für CNC-Präzisionsteile bieten, ohne bei der Qualität Abstriche machen zu müssen.

Für welche Anwendungen sind CNC-Bauteile geeignet?

Von Prototyp bis Serie werden CNC-bearbeitete Bauteile umfangreich eingesetzt. Gerade bei Prototypen und kleinen Stückzahlen besteht der Vorteil der spanenden Fertigung in der Werkzeuglosigkeit. Anders als beim Gießen, Spritzguß oder Umformen, wird außer den universellen Bearbeitungswerkzeugen also kein weiteres Werkzeug benötigt, womit die Rüstkosten gering sind.Zudem können bei Prototypen geometrische Änderungen unkompliziert und schnell umgesetzt werden, so dass die CNC-Bearbeitung gerade in Entwicklungsprojekten oftmals sogar bei sehr komplexen Teilen eingesetzt wird.

Ihre volle Stärke spielen CNC-bearbeitete Teile bei mittleren Größen aus. Hier amortisiert sich die einmalige CNC-Programmierung schnell und es können auch höstqualitative Bauteile kostensparend hergestellt werden.

Bei Großserien wird meistens auf kombinatorische Verfahren gesetzt. So werden Teile beispielsweise erst grob auf Maß gegossen und dann nur an Funktionsstellen CNC-bearbeitet. Aber gerade bei Bauteilen, die halbzeugnah konstruiert worden sind und sich die Bearbeitungszeit somit in Grenzen hält, ist eine Großserienfertigung auch in ausschließlicher CNC-Bearbeitung möglich.

Bauteile von unter 1mm bis zu mehreren Metern Länge sind in der CNC-Bearbeitung herstellbar. Gerade besonders kleine oder sehr große Teile erfordern allerdings Spezialmaschinen, die nicht so verbreitet sind wie Maschinen für gängige Bauteilgrößen mit Kantenlängen von 4mm – 1000mm. Fast auf jeder Maschine können Bauteile mit Größen von 50mm – 300mm bearbeitet werden, womit hier auch der “Sweet Spot” für kosteneffektive Bearbeitung liegt.

Bei InstaWerk bieten wir im Online-Konfigurator die Herstellung von CNC-bearbeiteten Teilen von 4mm – 1000mm Kantenlänge an, da sich diese Teile besonderns für eine automatisierte Kalkulation eignen. Sollten Sie Teile fertigen lassen wollen, die außerhalb dieses Bereiches liegen, kommen Sie gerne mit einer Individualanfrage auf uns zu.

Bei der CNC-Bearbeitung können exzellente Oberflächen erzeugt werden, die fast immer über die Qualitäten beim Gießen oder 3D-Drucken hinausgehen. Gerade beim Drehen sind aufgrund der einfachen Relativbewegung von Werkzeug und Werkstück exzellente Oberflächen einstellbar, wie sie bei Wellen auch für die Aufnahme von Lagern benötigt werden. Aber auch beim Fräsen sind sogar beim 5-Achsfräsen Oberflächen realisierbar, die keine weitere Nachbehandlung erfordern. Sollten höhere Anforderungen gestellt werden als sie direkt im Bearbeitungsvorgang herstellbar sind, kann durch nachgelagerte Schleifvorgänge die Qualität weiter gesteigert werden.

In unserem Online Konfigurator bieten wir aktuell standartisiert drei Güten an:

  • Grobe Oberfläche: Hier sprechen wir von “grobgeschlichtet”, damit liegen die Oberflächenrauhigkeiten bei Ra 3,2 oder etwa Rz 16-25
  • Mittlere Güte: Hier sprechen wir von “geschlichtet” und einem Ra-Wert von 1,6, was in etwa einem Rz-Wert von 10 entspricht
  • Von einer Feinbearbeitung sprechen wir beim “Feinschlichten”, wobei Oberflächenrauhigkeiten von etwa Ra 0,8 bzw. Rz 2,5 erreicht werden.

Sollten Ihre Anforderungen nicht durch diese Allgemeintoleranzen erschlagen werden, können Sie gerne mit einer individuellen Anfrage auf uns zukommen, die wir in der Regel innerhalb 24-48h beantworten können.


In der CNC-Fertigung lassen sich im Vergleich zu fast allen anderen Fertigungsverfahren bessere Toleranzen erreichen. Durch die hohe Präzision der Relativzustellung von Werkzeuge und Werkstück liegen die Toleranzen im Mikrometerbereich. Dabei weisen größere Bauteile größere Toleranzen auf, da auch die Genauigkeit der Zustellung der Werkzeuge über größere Verfahrwege abnimmt. Bei Bauteilkantenlängen bis zu 500mm ist geometrieabhängig eine Genauigkeit von bis zu 0,01mm realistisch. Höhere Genauigkeiten werden über Spezialverfahren oder Spezialmaschinen erreicht.

In unserem Online-Kalkulator nutzen wir die Allgemeintoleranzen nach ISO 2768-1 für die Spezifikation. Diese können als allgemeine Anhaltswerte genutzt werden, allerdings erlauben moderne CNC-Maschinen schon eine Präzision, die weit über die hier aufgezeigten Werte hinausgeht. Daher lohnt sich für Bauteile mit erhöhten Anforderungen neben der Online-Kalkulation eine Individualanfrage über unser Kontaktformular.

Einer der größten Vorteile der CNC-Fertigung ist die Kosten- und Zeitersparnis bei kleinen bis mittleren Stückzahlen. Durch die durchgängige Softwareverkettung von Konstrutkionsdaten zu Fertigungssteuerung (CAD/CAM) können in kürzester Zeit aus Konstruktionsdaten Bauteile hergestellt werden. Die eigentliche Fertigungszeit setzt sich dabei aus Rüst-, Span-, evtl. Umrüst- und Kontrollzeiten zusammen.

Bisher ließen sich diese kurzen Durchlaufzeiten jedoch kaum in der Lohnfertigung realisieren, da Kommunikation, Angebotserstellung, Verhandlung und Bestellung selbst meist deutlich mehr Zeit in Anspruch nahmen als die eigentliche Fertigung. Daher bieten wir bei InstaWerk eine durchgängig digitale Bestelldurchführung von der Kalkulation bis zum Bauteil auf dem Schreibtisch. Zudem können Sie unter diversen Lieferzeiten und Expressoptionen ab 2 Tagen wählen. Sollten Sie Ihre Teile noch schneller benötigen als im Online-Konfigurator vorgesehen, schauen Sie doch mal auf unsere Express-Seite.

Aus der spanenden Bearbeitung resultieren in der Regel keine Schädigungen des Werkstoffs, die die Lasttragfähigkeit des Werkstoffs maßgeblich reduzieren. Abgesehen von den geometrischen Merkmalen (z.B. Kerbwirkung) kann so die Festigkeit des Werkstoffs weitestgehend ausgenutzt werden. Lunker- und Porenbildungen wie sie beim Gießen auftreten oder intensive Gefügeänderungen wie sie durch die Wärmeeinwirkung beim Schweißen entstehen, sind bei der Frästeil- oder Drehteilfertigung nicht möglich.

Darüber hinaus bestehen umfassende Möglichkeiten über Wärme- und/oder Oberflächenbehandlungen, wie das Härten, Eloxieren oder Spannungsarmglühen Einfluss auf die Belastbarkeit des CNC-Teils zu nehmen. Dazu steht eine große Auswahlmöglichkeit zur Online-Kalkulation von Metallbauteilen in unserem Online-Kalkulator zur Verfügung.

Auch die hohe Materialverfügbarkeit für die spanende Fertigung ist ein entscheidender Vorteil bei der lastgerechten Konstruktion, wie sie etwa im Leichtbau getätigt wird. Ob Kunststoffe mit niedrigen Dichten wie PTFE, PEEK, POM, oder auch höchstfeste Stähle bis hin zu Keramiken können fräsend oder drehend bearbeitet werden. Damit lässt sich fast das gesamte Werkstoffspektrum in der CNC-Bearbeitung einsetzen.

Die Kernaufgabe von CNC-Frästeilen liegt in der Regel darin, höchste Präzision in einer räumlichen Anordnung sicherzustellen. Gerade durch das 5-Achsfräsen und/oder die Möglichkeit durch verschiedene Spannungen das Teil aus mehreren Raumrichtungen zu bearbeiten führt zu einer großen Gestaltungsfreiheit bei gefrästen Bauteilen. Dazu kommt über die CNC-Steuerung auch die Möglichkeit Freiformflächen, gekrümmte Bereiche oder Muster in höchster Präzision zu erzeugen. Daher ist die CNC-Fertigung auch das Standardverfahren für die HErstellung von Umformwerkzeugen, Lehren und Vorrichutngen aller Art.

Hier dürfen wir abschließend auch noch kurz ins Schwärmen kommen: CNC-Frästeile sind einfach die schönsten Teile. Wir hoffen, Ihnen auch bald eine kleine Bescherung bereiten zu dürfen 🙂

Wir bieten Präzision in zwei Kategorien

Ob Fräs- oder Drehteil: Bei InstaWerk können Sie Ihre Bauteile entweder direkt online bestellen oder über E-Mail ein Angebot anfragen. Unser Onlinetool erkennt dabei anhand der Bauteilfeature automatisiert, ob es sich um ein Drehteil, ein Frästeil oder eine Kombination handelt. Da die Maschinenstundensätze auf einer CNC-Drehmaschine geringer sind als bei einer CNC-Fräsmaschine, wird die Erkennung auch direkt in der Preiskalkulation berücksichtigt. Auch Platten und andere Topologien werden automatisch erkannt.

CNC-Frästeile

Fräsmaschine beim Überfräsen

CNC-Dreh- & Dreh-/Frästeile

CNC_Drehen
Diverse Frästeile und gedrehte Teile

Ablauf der CNC-Fertigung

Wenn Sie bei uns Ihre CNC-Drehteile und Frästeile herstellen lassen, durchlaufen die Teile nach der Bestellung einen Arbeitsablauf, den wir zunehmend auch in der Tiefe digitalisieren.

1. Vorbereitung

Ausgangshalbzeuge für das Drehen sind meistens Stangen, während beim Fräsen sowohl Stangen als auch Platten verarbeitet werden. Vor der eigentlichen CNC-Fertigung werden die Halbzeuge auf ein endkonturnahes Maß gebracht. Diese Ausgangsgeometrie wird nach Verfügbarkeit gewählt und der CAD/CAM Programmierung als Ausgangszustand der Fertigungsplanung kommuniziert.

3. Rüsten der Maschine

Beim Rüsten der Maschine werden sowohl Werkzeuge als auch Werkstücke für die CNC-Bearbeitung vorbereitet. Aufgrund der hohen Bearbeitungskräfte bei der CNC-Bearbeitung ist es erforderlich Werkstücke sicher zu spannen. Komplexe Geometrien und Mehrseitenbearbeitungen erfordern unter Umständen zunächst die Fertigung von angepassten Spannwerkzeugen.

2. CAD/CAM Programmierung

Aufgrund der komplexen und teilweisen simultanen Achsbewegungen ist eine manuelle NC-Programmerstellung aufwendig und nicht kosteneffizient. Daher wird für komplexe Bauteile das NC-Programm direkt in der CAD_Umgebung erstellt und in einen sogenannten G-Code übersetzt. Hier ist bisher noch keine automatisierte Programmerstellung notwendig, da Ablauf, Werkzeugwahl und Frässtrategie großenteils auf Erfahrungswerten basieren. Hier werden auch potenzielle Kollisionen zwischen Werkzeug, Werkstück und Maschine durch die Prüfung der Simulation ausgeschlossen.

4. CNC-Fertigung und QC

Beim Drehen rotiert das Werkstück und das relativ bewegte Werkzeug trägt unter Spanbildung Material ab. Beim Fräsen rotiert das Werkzeug und wird relativ zum Werkstück unter Spanflug bewegt. Werkstoff, Schneidgeschwindigkeit und eingesetzte Schneidwerkzeuge bestimmen hier maßgeblich die Fertigungszeit und erreichbare Toleranzen. Ist die Fertigung des Bauteils abgeschlossen wird es in der Qualitätssicherung auf die Anforderungskonformität geprüft. Je nach Spezifikation können sich umfangreiche Nachbehandlungen (Härten, Eloxieren, …) anschließen.

Von der Theorie zur Praxis.  Einfach online bestellen:

Es war noch nie einfacher flexibel, bequem und kostengünstig an CNC-Frästeile zu kommen. Probieren Sie es aus.